FAQ

häufig gestellte Fragen

Bei jeder Reiseplanung entstehen viele Fragen. Hier haben wir die am häufigsten gestellten Fragen mit den dazugehörigen Antworten für Sie zusammengestellt.  

Vorbereitung einer Klassenfahrt

Fragen zum Angebot und Reisepreis

Gern können Sie das Kontaktformular auf dieser Webseite ausfüllen oder Sie setzen sich persönlich mit uns per E-mail oder Telefon in Kontakt.

Unsere langjährig erfahrenen Mitarbeiterinnen kennen alle angebotenen Reiseziele und Unterkünfte sehr genau. Sie erhalten ein detailliertes Angebot inklusive Programmvorschläge. Auf Wunsch stellen wir Ihnen Vorbereitungsmaterialien für bevorstehende Elternabende zusammen.

Unsere Stammkunden werden sich an unseren SENLAC-Slogan erinnern: »It’s different. It’s better« mit SENLAC TOURS zu reisen.

SENLAC TOURS bietet individuelle und vielfältige Bildungsreisen an. Wir stärken eine erlebnisorientierte Bildung, das Miteinander und die Freude am Lernen und leben aktiven Kulturaustausch mit unseren Kunden und Partnern.

36 JAHRE ERFAHRUNG 
Wir greifen auf 36 Jahre Erfahrung im Tourismus zurück – für Sie planen wir die Reise nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.

PLANUNGSPAKET
Sie erhalten für Ihre Fahrt für alle Teilnehmer gedruckte: Stadtpläne, Reiseführer über London, Stadtspiele, Kofferanhänger, Elternbriefe und Schüler-Infoflyer.

INDIVIDUELLE BETREUUNG
Ihr persönlicher SENLAC-Berater organisiert mit Ihnen alles rund um Ihre Reise. In HASTINGS und BEXHILL begrüßen wir Sie persönlich am Bus.

SICHERHEIT
Das Wichtigste sind zuverlässige Partner. Wir pflegen langjährige Geschäftsbeziehungen zu Busbetrieben, Fährgesellschaften, Stadtführern, Gastfamilien, Hotels...

UNSERE GASTFAMILIEN
Wir leben in England und kennen unsere Gastfamilien und Partner persönlich.

PREISE – ALL INCLUSIVE
Keine versteckten Nachforderungen – Sie erhalten Qualität zum bestmöglichen Preis.

JA – unter dem Stichwort »Genehmigungsvorbehalt« können Lehrer und Schulen die geplanten Fahrten vorab buchen. So bleibt für Sie einerseits genügend Zeit, um Bausteine der Reise wie Finanzierung, Genehmigung, gültige Reisepässe oder gegebenenfalls Visa zu klären. Andererseits bietet sich damit die Möglichkeit, frühzeitig gewünschte Termine und Reiseangebote zu bestmöglichen Preisen zu reservieren.

Gern unterstützen wir Sie kulant und unbürokratisch: Sollte das Schulamt keine Genehmigung erteilen, haben Sie bis 12 Wochen vor Reisebeginn die Möglichkeit, die Reise kostenfrei zu stornieren oder umzubuchen. Für diesen Fall benötigen wir den Ablehnungsbescheid des Schulamtes.

Hinweis: Bei kurzfristigen Buchungen bis zu 3 Monaten vor Reiseantritt entfällt diese kulante Regelung.

Wir kalkulieren unsere Angebote mit abgestuften Teilnehmerzahlen und weisen diese separat aus. Somit können Sie genau sehen, wie sich der Preis verändert, falls sich die Teilnehmeranzahl verringert.

JA – wir sind flexibel und stellen uns gern auf Sie ein. Bitte beachten Sie, dass die Nachmeldung rechtzeitig und in Absprache mit Ihrem persönlichen SENLAC-Berater erfolgt, da wir sicher gehen wollen, dass alle Partner (Bus, Fähre, Gastfamilien) auch genügend Kapazitäten haben.

JA – wir bieten Ihnen Freiplätze auf Wunsch an.

JA – in Ihrem eigenen Interesse. Denn unter der Privatadresse ist eine Zustellung der wichtigen SENLAC-Unterlagen garantiert. Leider wurden des Öfteren unsere SENLAC-Unterlagen in den Schulen als Werbung angesehen und dem Empfänger nicht zugestellt.

Bevorzugt übernehmen die Reisegruppenleiter die Einzahlungen für die Reise. Nach der Buchung erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung und Erstrechnung. Die Zahlung erfolgt per Überweisung und ist unterteilt in Anzahlung und Restzahlung, die sich wie folgt zusammensetzt:
1.) Anzahlung: 50 € pro Person innerhalb von 4 Wochen nach Buchung per Überweisung.
2.) Restzahlung: 4 Wochen vor Reiseantritt

JA – wir bieten Ihrer Reisegruppe eine separate Kontoverbindung an, auf die jeder Reiseteilnehmer den Reisepreis überweist.  Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem SENLAC-Berater nach den Konditionen.

JA – wir planen von Anfang an ganzheitlich und im Detail – ohne versteckte Kosten. Für Ausflüge innerhalb des abgestimmten und vereinbarten Reiseprogramms entstehen keine zusätzlichen Fahrtkosten. Auch Unterkunft und Verpflegung der Busfahrer sowie die Parkkosten Ihrer Reisestationen sind im gesamten Reisepreis bereits enthalten. 

Bitte beachten Sie, dass durch nachträglich gebuchte Leistungenz.B. Eintritte, zusätzliche Kosten entstehen können. 

JA - wir kalkulieren Reisepreise für Gruppen ab 15 Teilnehmern, da erfahrungsgemäß ab dieser Gruppenstärke günstige Raten mit unseren langjährigen Vertragspartnern gewährleistet werden. Auf Wunsch versuchen wir eine Reisegruppe für Sie zu finden, mit der die Reise kombiniert werden kann. Denn mit einem voll ausgelasteten Reisebus (mind. 45 Teilnehmer) garantieren wir Ihnen bestmögliche Preise.

Bitte beraten Sie sich mit Ihrem persönlichen SENLAC-Betreuer. Wir finden eine Lösung!

JA – setzen Sie sich in diesem Fall bitte umgehend mit Ihrem persönlichen SENLAC-Berater in Verbindung, um die Kosten für die gewünschte Stornierung so gering wie möglich zu halten.

JA – an vielen Reisezielorten steht Ihnen ein Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. In Hastings und Bexhill-on-Sea werden Sie persönlich von einem SENLAC-Mitarbeiter empfangen. Unsere deutschsprachigen SENLAC-Kollegen freuen sich darauf, Sie zu begrüßen, individuell zu betreuen und im täglichen persönlichen Kontakt zu unterstützen. Teilweise übernimmt unsere jeweilige Agentur oder das Hotelpersonal diese Funktion – falls sich kein SENLAC-Kollege vor Ort aufhalten sollte. Generell stehen wir Ihnen bei auftretenden Problemen während der Reise über unsere 24h-Notfallnummer zur Verfügung. Diese Nummer erhält die buchende Person zusammen mit den Reiseunterlagen.

In Notfällen bitte die 24h-Notfallnummer anrufen. 

Busreisen

Fragen zum Reisebus und Bussicherheit

Die gängigsten Busgrößen sind mit 49 Sitzplätzen oder bei einem Doppeldecker mit 78 Sitzplätzen bestuhlt. Es gibt auch Zwischengrößen mit z.B. 54 oder 62 Sitzen. Da nicht alle unsere Busbetriebe über diese Sondergrößen verfügen, ist es ratsam, eine Gruppenanzahl von max. 49 Personen im Normalbus oder 78 Personen im Doppeldecker zu planen.

JA - wenn noch ausreichende Sitzplätze im Bus vorhanden sind oder wir einen Bus mit anderer Kapazität zur Verfügung stellen können.

In Großbritannien öffnen die Türen - bedingt durch den Linksverkehr - zur Straßenseite. Bitte weisen Sie unbedingt alle Reisenden darauf hin. Für den Ein- und Ausstieg in den Bus erhalten unsere Gruppenleiter zur Sicherheit eine SENLAC-Warnweste.

JA - Ihre Reisegruppe wird an der Schule bzw. an einem festgelegten Treffpunkt vom Reisebus abgeholt und bei der Rückkehr dort wieder abgesetzt.

Das muss mit dem Busbetrieb abgestimmt werden. Soweit die Fahrzeit der Busfahrer nicht eingeschränkt wird, kann dies möglich gemacht werden.

JA - wenn der Bus ausschließlich für die Gruppe kalkuliert und gebucht wurde.  Nur auf ausdrücklichen Wunsch und entsprechender Verfügbarkeit belegen wir noch freie Plätze im Reisebus durch eine andere Reisegruppe.

Unsere SENLAC TOURS-Busunternehmen sind langjährige kompetente Partner mit sehr erfahrenen und auslandskundigen Busfahrern. Unsere Busunternehmen verfügen über alle notwendigen Zertifikate und Nachweise. Selbstverständlich richten sie sich nach den gesetzlichen Vorschriften und halten die vorgegebenen Intervalle der Wartung der Busse verbindlich und vertrauenswürdig ein.

JA - gern setzen wir uns mit Ihrem Wunsch-Busbetrieb in Verbindung und buchen diesen für Sie.

Frühzeitig erhalten unsere Busunternehmen Ihr individuell geplantes Reiseprogramm. Anhand dessen entscheidet der Busbetrieb, mit wie vielen Fahrern Ihre Gruppe sicher transportiert wird. Mitunter fährt ein zweiter Busfahrer nur auf einer Teilstrecke auf der Hin- und Rückreise mit.

JA - wir buchen gern professionelle Reiseführer ein.

In London z.B. steigt der Stadtführer in den Bus und auf geht’s zu einer Stadtrundfahrt durch die Mega-Metropole mit ihren weltberühmten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Da starker Verkehr die Stadtrundfahrten immer wieder verlangsamt oder schwieriger macht, empfehlen wir geführte Stadtrundgänge zu Fuß.

Getränke sind während der Busfahrt gestattet. Der Busfahrer behält sich das Recht vor, den Verzehr von Lebensmitteln, auf die Pausen zu verschränken. In vorheriger Absprache mit dem Busunternehmen, bietet der Busfahrer Getränke und Snacks zum Verkauf an.

Jeder Mitfahrer im Bus erhält einen festen Sitzplatz für die gesamte Reise. Damit ist jeder für die Sauberkeit und Unversehrtheit seines Platzes selbst verantwortlich.

JA - sobald der Bus rollt besteht Anschnallpflicht! Es ist nicht gestattet, während der Fahrt im Bus zu laufen oder in den Gängen zu stehen.

Gastfamilien

Unterbringung nach Wunsch

JA - unsere Mitarbeiter in England wohnen in Hastings und Bexhill-on-Sea und kennen alle Gastfamilien persönlich. Wir buchen seit Jahrzehnten dieselben guten Familien. Mit vielen verbindet uns eine enge Freundschaft. An anderen Orten buchen wir langjährig bekannte Gastfamilienbetreuer.

Wir müssen keine Werbung schalten. Gastfamilien bewerben sich und wollen mit uns zusammenarbeiten. Unsere Mitarbeiter besuchen neue Familien und entscheiden nach strengen Kriterien, ob sie unserem Standard entsprechen.

Der Gruppenleiter übermittelt die Belegungswünsche und wir versuchen diese weitgehend zu erfüllen. In der Regel nehmen unsere Gastfamilien 2 bis 4 Schüler auf. Sonderwünsche (keine Tiere, Allergien) können die Auswahl unserer zur Verfügung stehenden Familien einschränken und daher die Einteilung der Schüler beeinflussen.

JA - das ist fast immer möglich. Um dies frühzeitig planen zu können, ist eine Angabe der Allergien bei Anmeldung erforderlich.

Bei Allergien und speziellen Ernährungswünschen berechnen wir einen Zuschlag. Doch kann auch vereinbart werden, dass Lebensmittel mitgebracht werden.

Unsere Gastfamilien werden mit Vollverpflegung gebucht. Das bedeutet ein kontinentales Frühstück, ein Lunchpaket für den Tagesausflug und ein warmes Abendessen. An langen Ausflugstagen - wie z.B. nach London - gibt es ein doppeltes Lunchpaket.

Am Ankunftstag holen unsere Gastfamilien die Schüler zur vereinbarten Zeit vom Busparkplatz ab.

JA - der Reiseanmelder erhält kurz vor Abfahrt, eine detaillierte Liste der Gastfamilien und verwaltet diese.

JA - dies ist prinzipiell möglich, muss jedoch rechtzeitig geplant werden, da nur wenige Familien rollstuhlgerechte Räumlichkeiten anbieten können.

In der Regel ja - dies kann aber nicht garantiert werden. Zum einen haben einige Gastfamilien aus persönlichen Gründen kein Internet. Zum anderen ist in England das Internet noch immer preisintensiv und daher geben nicht alle Gastfamilien den Code für die Internetverbindung an die Schüler weiter.

NEIN - aber eine typische Kleinigkeit aus dem Heimatort ist willkommen.

Hotels

Fragen zu Jugendunterkünften und Hotels

Unser Team verreist sehr gern. Wir leben in verschiedenen Ländern und besuchen jedes Jahr neue Jugenddörfer, Jugendherbergen und Hotels. Deshalb kennen wir viele Unterkünfte persönlich. Wir arbeiten auch mit örtlichen Agenturen zusammen, die uns bei besonderen Unterbringungswünschen zur Seite stehen.

JA - diese sind besonders beliebt in den schottischen Highlands, an der Ostsee und in Frankreich.

Gute Unterkünfte sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Unsere Stammgäste sichern sich ihre Wunschtermine 12 bis 24 Monate vor der Abfahrt.

JA - die Unterbringung erfolgt nach den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen. Gerne organisieren wir für Sie Zimmer in landestypischen Unterkünften. Teilen Sie uns daher bereits bei der Buchung Ihre Wünsche mit. Wir können jedoch nicht garantieren, dass an allen Orten ausreichend Einzelzimmer zur Verfügung stehen.

JA - wir empfehlen Klassenfahrten in der Nebensaison. In den Monaten November bis Februar haben wir Sonderpreise nicht nur mit unseren Familien sondern auch mit guten Hotels.

JA - auf jeden Fall! Wir organisieren seit vielen Jahren Lehrerreisen. Cornwall und Südengland, Schottisches Hochland, Nordengland mit dem Lake District, Wales und Irland sind bei unseren Gruppen sehr beliebt.

Reiseversicherung

Fragen zu allen Versicherungen

Seit über 20 Jahren empfehlen wir die verschiedenen Angebote der HANSE MERKUR Versicherungsgruppe in Hamburg. In Schadensfällen waren unsere Kunden mit der Abwicklung sehr zufrieden.

JA - wir können und wollen Niemandem vorschreiben, welcher Versicherer zu bevorzugen ist. Auf jeden Fall empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktritt- und/oder Auslandskrankenversicherung.

Solange Großbritannien noch in der EU ist, ist dies nicht zwingend notwendig. Da wir nicht wissen, welcher BREXIT vom Parlament beschlossen wird, empfehlen wir vorsorglich eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Noch Fragen?

Sollten noch Fragen offen sein, stehen wir Ihnen gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.






Name *
E-Mail *
Betreff *
Nachricht *
* Pflichtfelder.

Datenschutz *

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zustimmen und unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben.

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen von Google.