Reiseführer – Bexhill-on-Sea

Good Old England – ruhig, verträumt mit langer Strandpromenade

Die beschauliche Stadt liegt zwischen Hastings und Eastbourne und ist nur 120 Kilometer von London entfernt. Ihr gemütlicher Charme hebt es von den unzähligen berühmten Seebädern ab. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Sowohl die entspannten Atmosphäre des Seebads, als auch dessen überschaubare Struktur sowie die verkehrsgünstige Anbindung an populäre Ausflugsziele machen Klassenfahrten nach Bexhill on Sea beliebt für jüngere Schüler.

Langweilig wird es hier nicht. Bexhill bietet viel Abwechslung. Neben der prächtigen Architektur, wie dem De La Warr Pavilion im Art Déco-Stil in dem wechselnde Ausstellungen Meisterwerke der Kunst zeigen, kann die aufregende Geschichte Bexhills im Bexhill Museum verfolgt werden. Wusstet ihr dass nur 10 Kilometer weit entfernt Wilhelm der Eroberer mit der Schlacht von 1066 das heutige England gründete? Und dass hier 1902 das erste Autorennen stattgefunden hat? Kleine, englische Läden, historische Gebäude und die lange Strandpromenade am schönen bunten Kiesstrand laden zum Bummeln ein. Wem das noch nicht reicht kann weiter Highlights in den zahlreichen Wassersportmöglichkeiten, dem Crazy Golfing oder dem Ocean Bowling finden.

GEEIGNET FÜR:  • Schüler aller Altersklassen  • Kursfahrten  • Klassenfahrten  • Lehrerreisen

Attraktionen & Aktivitäten in Bexhill-on-Sea

BAUSTEINE FÜR EINE GELUNGENE GRUPPENREISE

Hier stellen wir euch einige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten vor, die ihr auf eurer Gruppenreise oder Schulfahrt in Bexhill-on-Sea und im Nachbarort Hastings erleben könnt. Für Klassenfahrten und Kursfahrten haben wir Info-Material wie z.B. Unterrichtshilfen, Schüler-Info, Stadtpläne und Stadtspiele für jeden Schüler vorbereitet. Wir stellen euch die Bausteine für eine gelungene Reise zur Verfügung.

Bexhill-on-Sea mit Schülern

 
Lady Rebecca's Tea
Seit Queen Victoria pflegen die Engländer ihre britische Teezeromonie. Unsere Schüler lernen den traditionellen Cream Tea kennen. Zum Nachbacken gibt es Scone Rezepte.
 
Stadtspaziergang
Mit unserem Stadtspiel und einem Stadtplan erkunden die Schüler die Stadt und üben Englisch.
 
Sprachtraining

Unser interaktives Sprachtraining bereiten wir ausserhalb vom Schulgebäude, im Bus oder in der Natur vor – unsere Gastfamilien werden mit einbezogen.

 
Preisliste

•  Eintritte East Sussex
•  Sprachtraining
•  London Sights

Sehenswürdigkeiten im Nachbarort Hastings

 
Hastings Castle 1066

Schlossruine vom William dem Eroberer mit hervorragender Aussicht über Hastings und interessanter Ton-Dia-Show.

 
Smugglers Adventure

Ein geheimnisvolles Tunnel und Höhlensystem, in dem das Leben der Schmuggler mit Showeffekten und Wachsfiguren nachgestellt wird.

 
Blue Reef Aquarium

Überschaubares Aquarium gibt einen Streifzug durch die Unterwasserwelt mit einer zusätzlichen Reptilienausstellung.

 
East Hill Railway

Eine der steilsten Seilbahnen Englands führt hoch zum East Hill und zum Country Park. Günstige Fahrt für alle die nicht den komplett Berg besteigen wollen.

 
Hastings Miniature Railway

Eine Mini-Eisenbahn auch von den Großen genutzt. Die kurze Strecke führt an der Klippe entlang mit Stationen am alten Fischerhafen, den Museen und am East Hill Lift.

 
Hastings museum & Art Gallery

Schönes Museum teilweise auch mit modernen Ausstellungen. Neue ständige Ausstellungen über die Geschichte von Hastings.

 
Hastings Lifeboat

Die Wasserrettungsstation liegt am Strand und gibt einen Einblick zur »Wasserrettung«. Souvenirverkauf im kleinen Laden unterstützt die Arbeit der Rettungskräfte.

 
Fishermen's Museum
Kleines Museum über die Fischerei in einer Kirche mit einem kompletten alten Fischerboot unweit der Net-Shops, wo Fischernetze zum Trocknen hängen.

Umsonst & draussen

 
Hastings Strand

Die Kombination von Strand und einmaligen Sehenswürdigkeiten macht Hastings zu einem der beliebtesten Reiseorte von Englands

 
Country Parc

Beeindruckende Natur im Landschaftsschutzgebiet, Meeresblick, fabelhafte Sandsteinklippen, bewaldete Gebiete, Seen,  zahlreiche Aussichtspunkte.

 
Hastings Pier
Nachdem der Hastings Pier abgebrannt und 2017 wieder aufgebaut wurde, hat er den Preis zu schu00f6nsten Pier Englands gewonnen.
 
Shopping centre

Sind langweilig. Die Vielen kleinen Geschäfte ind den Städten mach viel mehr Spaß.

Ausflugsziele um Bexhill-on-Sea

Bexhill-on-Sea ist der ideale Wohnort für abenteuerliche Schüler - verträumt und gemütlich. Die Auswahl der Ausflugsziele ist groß. LONDON ist über die A21 leicht zu errreichen. Hastings, Brighton und Beachy Head sind unsere Favoriten für einen Tagesausflug. Wenn ihr nur einen halben Tag runterwegs sein möchtet bieten sich Battle & Battle Abbey oder Rye an

 
ORT MIT GROSSER GESCHICHTE

Battle & Battle Abbey

Das einprägsames Ereignis der englischen Geschichte – die Schlacht von Battle 1066 – wird hier am Ort des Geschehens erlebbar. Nur 8 Kilometer weit entfernt von Hastings liegt Battle und das Schlachtfeld Battlefield. Ein schöner Rundweg führt über das Schlachtfeld und ist multimedial und interaktiv gekonnt begleitet. Das ehemalige aus Überresten bestehende Kloster »The Battle Abbey« ließ Wiliam der Conquerer als Erinnerung an die Opfer der Schlacht gegen die Angelsachsen errichten. Geschichtsunterricht hautnah und… sehr zu empfehlen.
 
IMPULSANTE KREIDEFELSEN

Beachy Head

Der Kopf der 8 größten Kreidefelsen Englands und seine Seven Sisters sind alle kleiner und kettenartig entlang der Küste zwischen Eastbourne und Newhaven verteilt. Mit 162 Metern über den Meeresspiegel bildet er ein Teil der Südspitze Englands und damit eine Landmarke für Schiffe. Die Umstände wie auch vor der Gefahr für die Schiffe gewarnt werden kann und dass der Felsen leider auch ein beliebter Ort für Selbstmörder ist und daher von einem Seelsorger-Team „begeleitet“ wird weckt neben dem Naturerlebnis das Interesse vieler.
 
DER GRÖSSTE BADEORT ENGLANDS

Brighton

Brighton ist nicht nur der größte und bekannteste Seebadeort Englands, sondern präsentiert sich auch abseits der kilometerlangen Strandpromenade als sehr flippige, ausgefallene und zugleich tolerante Stadt. Viele Studenten und Künstler haben sich hier in den kleinen Gassen ihr »London-by-the-Sea« mit Cafés, Pubs, Restaurants und vielen eigenständigen Geschäften geschaffen. Brightons Musikszene mit ihren Festivals ist legendär. Großbritanniens beliebteste Stadt am Meer besitzt neben dem ausgefallenen Royal Pavillion, dem traditionsreichen Palace Pier, den kleinen mittelalterlichen Gassen »The Lanes« vor allem eins: eine pulsierende heiter Atmosphäre mit Meerblick. Dies macht die Stadt nicht nur für Schüler der Oberstufen so interessant, sondern auch für Touristen aus aller Welt.
 
ENGLISCHE KULTUR UND IDYLLE

Canterbury

Von vielen Englandkennern die heimliche Lieblingsstadt, hier lässt sich die englische Kultur zwischen Fachwerkhäusern in urigen Pub's und beim Tee in reizenden Cafés genießen. Canterbury zeigt sich zugleich auch als Studentenstadt lebendig und voller Atmosphäre. Hauptsehenswürdigkeit ist die beeindruckenden Kathedrale von Canterbury, sie prägt prunkvoll das Stadtbild und ist Sitz des Erzbischofs der anglikanischen Kirche sowie teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Wer sich von den Ausflügen erholen möchte kann dies beispielsweise mit einem Picknick in der reizenden Umgebung der Grafschaft Kent tun oder lässt sich von einem Studenten per Boot auf dem Fluß durch das pittoreske Canterbury fahren.
 
ZWISCHEN PALMEN UND BEACHY HEAD

Eastbourne

Einst als ein Seebad für »Gentleman« konzipiert ist die südenglische Stadt Eastbourne ein Vorzeige-Seebad. Der 8 Kilometer lange Kiesstrand, die lebendige von Palmen umsäumte Promenade, der Pier mit zahlreichen Vergnügungsmöglichkeiten, viele Wassersport-, Freizeit- und Sportaktivitäten und die Lage am sonnigsten Ort Englands, von den Engländern auch die »Sunshine coast« genannt, machen Eastbourne zum traditionsreichsten Seebadeort Englands. Direkt am Ort: der größte Kreidefelsen Englands the »Beachy Head«. Von Eastbourne aus lassen sich auch bequem andere spannende Ausflugsziele besuchen.
 
PRÄCHTIGER PALAST UND WUNDERSCHÖNE GÄRTEN

Hampton Court Palace

Der schönste Palast Englands liegt südwestlich von London. Die Lage an der Themse gibt dem Ausflugsziel noch einen zusätzlichen Charme. Am Palastbau an sich erkennt man Elemente unterschiedlichster Epochen. Der extravagante Henry VIII lebte hier mit seiner 7. Ehefrau. In der Zeit von 1528-1737 war der Palast die bevorzugte Residenz der britischen Königsfamilien. Prächtige Palastgärten, berühmte Irrgärten, ein uralter Weinanbau, Geister die im Palast spuken sollen und Erinnerungen an die Tudor-Kochkunst mit ihren großen heißen Küchen gibt es zu entdecken. Unbedingt empfehlenswert.
 
EINE DER LEBENDIGSTEN UND AUFREGENDSTEN STÄDTE DER WELT

City of London

Eine der Weltstädte wenn nicht sogar die Weltstadt. Ob geschichtsträchtig  mit dem klassischen Programm Buckingham Palace und Tower of London oder schräg, bunt und anders – eben englisch – mit Kuriositäten und Märkten. Kulturell ist London für die Mode und Kunstszene der Nabel der Welt. Ein Schmelztegel der Kulturen und ein absolutes Highlight einer Englandreise. London bietet übrigens auch viele Aktivitäten für Schüler kostenlos an.
 
MITTELALTERLICHES FLAIR

Rye

Das mittelalterliche Städtchen liegt reizvoll in East Sussex. Das Meer ist nur ein paar Kilometer entfernt und mit den »Camber Sands« auch eine beliebte englische Ferienregion. Rund um Rye kann man die Schönheit der Natur in mehreren Naturreservaten erleben. Hauptanziehung ist jedoch das kleine Städtchen mit Kopfsteinpflaster, historischen Gebäuden, kleinen mit Reet bedeckten Häuschen, die einen in die Zeit des Mittelalters zurückversetzten lassen und dem Ort einen besonderen Flair verleihen.