KLASSENFAHRT NACH LEIPZIG

1000 JAHRE JUNG… MUSIK, MESSEN UND BUCHKUNST

Musik ist in Leipzig seit Jahrhunderten Kult. In der angesagten Studentenstadt pulsieren moderner Zeitgeist, Handel und Business und eine internationale Kunstszene. Renommierte Autobauer wie BMW und der TV-Sender MDR lassen sich hier bei laufenden Produktionen über die Schulter schauen. Heldenhaftes, Mutiges und Spannendes gibt es auf dieser Abschlussreise zu entdecken. Das Völkerschlachtdenkmal und City-Hochhaus bezeugen epochale Geschichte, bunte Szenebezirke wie die Südvorstadt und Connewitz laden ein… bestimmt begeistern auch das nahe Wassersportparadies Markkleeberg oder eine Paddeltour durch »Klein-Venedig«.

GEEIGNET FÜR...

• Abschlussklassenfahrten • Schulfahrten • Themenfahrten • Studienreisen • Vereine • Betriebsausflüge

UNTERKUNFT IN LEIPZIG

TRANSPORT 

Im vollausgestatteten Reisebus organisieren wir für Euch die An- und Abreise mit unseren zuverlässigen Vertragspartnern.

Programmvorschlag

SIE BESTIMMEN DAS PROGRAMM. WIR MACHEN VORSCHLÄGE. HIER EINE ANREGUNG:
5 TAGE / 4 NÄCHTE, VERLÄNGERUNGSTAG MÖGLICH

CITY-HOCHHAUS: Ankunft in Leipzig und Bezug der Unterkunft. Anschließend Besuch des City-Hochhauses – von der riesigen Aussichtsplattform in 140 Metern Höhe ist der Panoramablick über die Stadt atemberaubend.

STADTBUMMEL: Im Zentrum befinden sich das Rathaus am Marktplatz, der Augustusplatz mit dem Gewandhaus und der Oper, die bedeutsame Thomaskirche und St. Nikolai und das populäre Restaurant Auerbachs Keller, wo der junge Goethe zu seinem »Faust« inspiriert wurde… hier könnte der Abend mit einer »Fasskellerzeremonie« vergnüglich ausklingen.

MUSIK: Musikfans können in Leipzig auf den Spuren großer Musiker wie Bach, Richard Wagner und Mendelssohn Bartoldy wandeln. Die Akustik im Leipziger Gewandhaus soll ganz einzigartig und weithin hörbar sein… Ist Ihnen bekannt, dass Johann Sebastian Bachs Wirken in Leipzig die Bedeutung des weltberühmten Thomanerchors begründete? Im Bach-Museum informiert eine grandiose interaktive Ausstellung über sein Leben und Werk.

KUNST: Kunstinteressierte zieht es bestimmt an den Kunst-Hotspot Baumwollspinnerei mit seinen innovativen Galerien, Ateliers und Cafés. Die riesigen Panorama-Rundbilder des Künstlers Yadegar Asisi sind deutschlandweit berühmt und sind im Panometer Leipzig zu bestaunen.

GESCHICHTE: Montagsdemonstrationen in Leipzig leiteten 1989 eine neue politische Ära in Deutschland ein. Das Museum Zeitgeschichtliches Forum thematisiert die friedliche Revolution und die deutsche Teilung und findet Ergänzung mit der Gedenkstätte »Runde Ecke«. Am Nachmittag besuchen wir das Völkerschlachtdenkmal. Hier verlor Napoleon 1813 gegen die vereinten Nationen und endgültig seine Vorherrschaft in Europa. Vom bekannteste Wahrzeichen Leipzigs eröffnet sich nach 500 Stufen ein weiter Blick.

MEHR: Bei BMW könnten wir bei laufender Produktion technisch Hochinteressantes erfahren. Führungen bitte unbedingt vorher anmelden! Beim MDR sind TV-Produktionen »backstage« live mitzuverfolgen. Auch ein Besuch im modernsten Zoo Deutschlands ist sehr lohnenswert. Im »tropischen Gondwanaland« werden der Regenwald und 850 Spezies aus 3 Kontinenten beeindruckend präsentiert. Am Abend lockt die berühmte Straße »KarlI« mit geselligen und kulturellen Angeboten – oder vielleicht möchten Sie in den alten urigen Gewölben der Moritzbastei eine Theateraufführung anschauen und mit etwas Glück Livemusik erleben?

Sehr gern begleitet ein SENLAC–Stadtquiz Ihre Entdeckungen. Fragt uns danach.

LEIPZIGER NEUSEELAND: Wildwassertouren im Kanupark Markkleeberg, Wasserski-Kurse am Kulkwitzer See, Kutschfahrten und Schiffstouren. Die Neuen Seen wie der Markkleeberger oder der Cosppudener See sind geflutete ehemalige Tagebaue. An sonnigen Tagen sind diese beliebten Wassersportparadiese im Süden Leipzigs schnell zu erreichen.

FREIZEITPARK BELANTIS: oder wahlweise ein Busausflug ins Abenteuerland des Freizeitparks BELANTIS? Hier locken Achterbahnen und hochspannende Themenbereiche mit Riesenspass und Nervenkitzel.

LEIPZIGER SÜDEN: Die angesagte studentische Karl-Liebknecht-Straße ist die Szenemeile in Leipzigs Südstadt. Hier reihen sich alternative Lädchen und Cafés aneinander, die »Löffelfamilie« ist ein Geheimtipp und das Haus Nr. 43 ganz besonders gestaltet. Findet es heraus!

KANUTOUR:  Eine geführte Kanu-Tour vom Stadthafen nach »Klein Venedig«. Leipzig galt einst als Seestadt. Abbildungen aus dem 19. Jh. zeigen viele Kanäle, die sich heute wieder über 200 Kilometer durch die Stadt schlängeln. Auch der Karl-Heine-Kanal und die Weiße Elster gehören zu den Wasserwegen und sind beliebte Paddelrouten. Am Ufer laden Cafés und Freizeitangebote zu Pausen ein.

Nach dem Frühstück Abschied vom lebendigen Leipzig und Start der Heimreise. Ankunft am Heimatort im Laufe des Tages.

AUSFLUGSZIELE IN UND UM LEIPZIG

Kartenübersicht