KLASSENFAHRT NACH WEIMAR

GOETHE, GROPIUS UND GESCHICHTE

Goethe, Schiller, Herder, Wieland – die prächtige Bibliothek der Herzogin Amalia, Wirkungsorte und wunderschöne Schlösser und Parks bieten bedeutsame Einblicke in die Literatur, Kunst, Theaterkultur und den Alltag von Prominenten der Deutschen Klassik in Weimar. Auch die Bauhaus-Avantgarde um Walter Gropius wird besonders Oberschüler dieser Klassenreise ansprechen. Im thüringischen Eisenach bezaubern romantische Fachwerkhäuser in winkligen Gassen. Über der Stadt thront die mittelalterliche Wartburg, die Martin Luther 1521 Exil gewährte.

GEEIGNET FÜR...

• Abschlussklassenfahrten • Schulfahrten • Themenfahrten • Studienreisen • Vereine • Betriebsausflüge

UNTERKUNFT IN WEIMAR

TRANSPORT 

Im vollausgestatteten Reisebus organisieren wir für Euch die An- und Abreise mit unseren zuverlässigen Vertragspartnern.

Programmvorschlag

SIE BESTIMMEN DAS PROGRAMM. WIR MACHEN VORSCHLÄGE. HIER EINE ANREGUNG:
5 TAGE / 4 NÄCHTE, VERLÄNGERUNGSTAG MÖGLICH

Ankunft in Weimar und Bezug der Unterkunft. Stadtbummel durch die reizvolle Innenstadt.
Unweit des Zentrums liegt der idyllische »Park an der Ilm«, der dem UNESCO-Welterbe zuerkannt wurde, mit dem Goethe Gartenhaus, das eine Wohn- und Arbeitsstätte von Johann Wolfgang von Goethe war. 

DICHTER & DENKER: Goethes und Schillers Wohnorte und der sensationelle Rokokosaal mit der berühmten Herzogin-Amalia Bibliothek sind ein unbedingtes Muss der Stadtbesichtigungstour, die auch von einem SENLAC-Stadtquiz begleitet wird. Wandeln Sie unweit der historischen Altstadt im Goethe Nationalmuseum, dem auch Goethes Wohnhaus und der Goethe Park angehören, auf den Spuren des grossen Literaten der Weimarer Klassik (1786-1832). Anschließend auch noch die berühmten Wohnhäuser von Franz Liszt, Friedrich Nietzsche, Gottfried Herder…erkunden? Oder lieber das Cranach-Haus am Marktplatz?

KUNST: Lassen Sie sich auch in die großherzogliche Kunstsammlung mit Gemälden von Cranach bis Beckmann ins Weimarer Stadtschloss locken. Erholsame Pausen gewähren die Parkanlagen der Weimarer Welterbe-Schlösser Belvedere und Tiefurt. Dank Herzogin Amalia wurde Tiefurt zum Treffpunkt der Weimarer Hofgesellschaft…und ist noch heute ein Geheimtipp. Auch das Bauhaus-Museum Weimar ist fußläufig zu erreichen und fasziniert mit avantgardistischen Ansätzen ab 1919 in den Bereichen Architektur, Design und Kunst. Studenten berichten hier von Walter Gropius und seinen Mitstreitern.

GESCHICHTE: Im Weimar-Haus geht es auf eine Zeitreise durch die spannende Geschichte Weimars. Die Gründung der Weimarer Republik im Jahr 1919, das Ende der Monarchie in Deutschland und die zeitgleiche Gründung des Bauhauses als Moderne in Weimar wird sehr effektvoll veranschaulicht.

MUSIK & THEATER: Ihr Abend könnte im Deutschen Nationaltheater Weimar ausklingen. Auf dem Spielplan stehen Schauspiel, Konzerte und Musiktheater… Das Goethe-Schiller-Denkmal am Theaterplatz betont die Geste der Freundschaft der beiden grossen Dichter, die im literarischen Wettstreit am Nationaltheater Stücke inszenierten.

GEDENKSTÄTTE BUCHENWALD: Der heutige Ausflug thematisiert ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte. Auf dem Ettersberg besichtigen Sie die Mahn- und Gedenkstätte der Opfer des Nationalsozialismus von 1937 bis 1945 im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald. Die Besichtigung des weitläufigen Erinnerungsortes erfolgt mit einer Führung, die den Alltag der Häftlinge und das Ausmaß menschlichen Leids an diesen Originalschauplätzen darstellt und Momente des Gedenkens und der Trauer an diesem Gegenort der Klassik anbietet.

THEATER: Vielleicht möchten Sie heute noch engagiertes Jugendtheater in Weimar erleben. Das Stellwerk e.V. im Kulturbahnhof wurde 2014 mit dem Thüringer Theaterpreis honoriert. Hier können Sie Theater, Kostüme und Werkstätten und auch hinter den Kulissen kennenlernen und Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend sogar darstellend mitwirken. Bewerben und erproben Sie sich gern im Team! Wahlweise können Sie auch auch das »Theater im Gewölbe« unterhalb des ältestes Renaissancehauses von Weimar besuchen.

EISENACH: Stadtbummel durch die mittelalterlichen Gassen im beschaulichen Eisenach, der Geburtsstadt des weltweit bedeutsamen Musikers und Komponisten Johann Sebastian Bach. Ein Besuch im Bach-Haus bietet sich an.

WARTBURG: Besuch der Wartburg, die seit 900 Jahren über der Stadt im Thüringer Wald thront, bereits im Mittelalter ein Zentrum von Dichtung und Minnesang war und ein Schauplatz deutscher Kultur und Geschichte blieb. Vielleicht wandern Sie auf dem schönen Lutherweg zur Burg? Wertvolle Kunstschätze aus 8 Jahrhunderten, Gemälde von Lucas Cranach, meisterhaftes Kunsthandwerk und wertvolles Mobiliar sind zu Bestaunen. Im eindrucksvoll restaurierten Festsaal finden alljährlich die bekannten Wartburgkonzerte statt. Im Jahr 1521 übersetzte Martin Luther in 300 Tagen das Neue Testament während seines Exils auf der Wartburg.

Nach einer geschichtsträchtigen und eindrucksvollen Spurensuche in der Stadt der Dichter und Denker geht es nach Hause. Ankunft am Heimatort im Laufe des Tages.

AUSFLUGSZIELE IN UND UM WEIMAR

Kartenübersicht