KLASSENFAHRT NACH WISMAR

»ALTER SCHWEDE« UND »WASSERKUNST«

Giebel- und Bürgerhäuser zieren die zauberhafte Altstadt Wismars. Phantastische Panoramablicke und spannende 3D-Animationen zur berühmten Backsteingotik bieten die monumentalen mittelalterlichen Kirchen der historischen Hansestadt an der Ostseeküste. Wußten Sie, dass Störtebecker hier geboren wurde? Stechen Sie in See am Alten Hafen, erkunden Sie die nahe Insel Poel, Seefahrtsgeschichte auf der »Wissemara« und phänomenale technische Wunderwelten im phanTechnikum.

Genießen Sie Strand und Meer auch in Kühlungsborn oder Warnemünde, Surfen in Rerik oder Boltenhagen und Ausflüge in weitere attraktive Hansestädte wie Lübeck, Hamburg, Schwerin…

GEEIGNET FÜR...

• Abschlussklassenfahrten • Schulfahrten • Studienreisen • Vereine • Betriebsausflüge

UNTERKUNFT IN WISMAR

TRANSPORT 

Im vollausgestatteten Reisebus organisieren wir für Sie die An- und Abreise mit unseren zuverlässigen Vertragspartnern.

Programmvorschlag

SIE BESTIMMEN DAS PROGRAMM. WIR MACHEN VORSCHLÄGE. HIER EINE ANREGUNG:
5 TAGE / 4 NÄCHTE, VERLÄNGERUNGSTAG MÖGLICH

ANKUNFT IN WISMAR: Im Laufe des Tages erreichen Sie Wismar. Nach dem Bezug der Unterkunft erste Erkundungen und Stadtbummel, den ein unterhaltsames SENLAC-Stadtquiz gern auf Anfrage begleitet.

RESIDENZ WISMAR: Von 1648 bis 1803 gehörte Wismar zum schwedischen Königreich. Erkennen Sie noch Spuren im Kommandanturhaus? Alljährlich Mitte August erinnert das Schwedenfest mit buntem Treiben auf dem Marktplatz und am Alten Hafen an diese Zugehörigkeit.

HAFEN UND RUNDFAHRT: Das touristische Hafenviertel zeigt sich lebendig maritim, direkt vom Fischkutter gibt es leckere Fischbrötchen, Ausflugsboote, Yachten und Segler liegen vertäut und maritime Cafés und Bars laden ein. Finden Sie die Speicherstraße 8? Dort wurde wohl der berühmte Freibeuter Störtebeker geboren – es werden auch Führungen angeboten. Falls es die Zeit erlaubt, starten Sie hier doch gleich eine 1 stündige Hafenrundfahrt am Überseehafen vorbei und über die Wismarer Bucht.

UNESCO-WELTERBE: Seit 2002 teilt sich Wismars Altstadt den Status UNESCO-Welterbe mit der gleichermaßen bedeutsamen Altstadt Stralsunds. Entdecken Sie in den hübschen Gassen der malerischen Altstadt architektonische Schätze wie das prachtvolle Schnabelhaus, welches das Stadtmuseum beheimatet und das mittelalterliche Welt-ErbeHaus mit dem Hanse-Museum. Die Mülengrube aus dem 13. Jahrhundert ist die ältestes Straße in Wismar.

STADTRUNDGANG: Der Marktplatz mit dem klassizistischen Rathaus ist ein guter Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang: Der Brunnen »Wasserkunst« diente 200 Jahre der Trinkwasserversorgung und der backsteinrote »Alte Schwede« aus dem 14. JH. ist eines der schönsten Giebelhäuser Wismars. Mit aufwendigen Gestaltungen an Giebel- und Bürgerhäusern, Kontoren und Speichern zeigten Kaufleute Macht und Reichtum.

Erkunden Sie die 4 mächtigen Kirchen der Stadt, lernen Sie dort die berühmte Norddeutsche Backsteingotik in 3D Animationen und danach das barocke Baumhaus am Alten Hafen kennen – hier erfahren Sie Wissenswertes über die Poeler Kogge »Wissemara«, können zeitgenössische Kunst betrachten.

AUSFLUG IN OSTSEEBÄDER: Nachmittags im nahen Ostseebad Boltenhagen – oder wahlweise im flachen Haff von Rerik – Surfen und am Naturstrand nach dem »Gold des Meeres« suchen? Oder lieber auf an den endlosen prominenten Strand von Warnemünde oder Kühlungsborn? Sonnenuntergänge an der Ostseeküste sind atemberaubend romantisch wunderschön…

AUSFLUG IN HANSTÄDTE:

Rundgang oder Stadtrundfahrt durch schöne historische Altstädte. Hafenrundfahrten, Museumsbesuche und individuelle Erkundungen werden gegebenenfalls von einem SENLAC-Stadtquiz begleitet.

LÜBECK: In der malerischen UNESCO-Welterbe-Altstadt erwarten Sie Berühmtes vom Mittelalter bis zur Moderne, köstliches Marzipan, das Holstentor, ein verwinkeltes Gängeviertel, das prächtige Patrizierhaus der literarischen Buddenbrooks und das europäisch bedeutsame Hansemuseum, multimediale Zeitreisen im Kloster St. Annen… und maritimes Flair am Strand von Travemünde.

HAMBURG: Die drittgrößte Musicalstadt der Welt – nach New York und London. Jährlich begeistern ergreifende Geschichten, mitreissenden Songs, atemberaubende Bühnenbildern und erstklassiges Entertainment Millionen Besucher. In den engen Gassen und alten Häusern am Gänsemarkt und im Kontorhausviertel lebt das Flair der altehrwürdigen Kaufmannsstadt Hamburg weiter. Das Hamburg Museum und eine Hafenrundfahrt sind sehr empfehlenswert. Nahe dem Hamburger Hafen glitzert die Elbphilharmonie, Fleets durchziehen die backsteinrote Speicherstadt, Alsterseen, Junfernstieg und St. Pauli sind berühmte Flaniermeilen.

SCHWERIN: Durch Schwerins märchenhaftes Schloss auf der Insel führt das »Petermännchen«, falls es nicht gerade als Schlossgeist herumspukt… Beschauliche Gassen schlängeln sich durch die mittelalterliche Innenstadt. Pausieren Sie in entzückenden Cafés und genießen Sie vom 118 Meter hohen Glockenturm des Doms einen atemberaubenden Blick über die Landeshauptstadt und seine Seenlandschaft.

ROSTOCK: In der Universitätsstadt Rostock sind der quirlige Stadthafen, Rathaus, Backsteinkirchen und Europa's bester Zoo attraktive Wahrzeichen.

BESUCH VON OSTSEEBÄDERN:

WARNEMÜNDE: Das prominente Seebad Warnemünde lockt mit dem breitesten Sandstrand der Ostseeküste, Leuchtturm und Promenade sowie Kreuzfahrt-Riesen, maritimen Shops und Cafés in ehemaligen Kapitänshäusern am »Alten Strom«. Im Heimatmuseum wird die Entwicklung vom Fischerdorf zum prominenten Badeort spannend dargestellt.

KÜHLUNGSBORN: Im beliebten Ostseebad Kühlungsborn erwartet Sie ein kilometerlanger Strand und eine ebenso endlose Promenade entlang wunderschöner weißer Villen im Stil der Jahrhundertwende zum Bummeln und Shoppen – viele kleine Cafés laden ein. Die Terrassen am Bootshafen sind ein quirliger Hotspot mit bester Sicht auf den Yachthafen – und im Kletterwald bieten luftige Parcours Spass und Nervenkitzel für tolle Teams.

STRALSUND: Auch die Silhouette Stralsunds beeindruckt besonders auf einer Hafenrundfahrt und die repräsentative Fassade des Rathauses lässt sich wunderbar von Cafés am Alten Markt der UNESCO-Welterbe-Altstadt bewundern. Im Ozeaneum sind Unterwasserwelten und einzigartige Meeresbewohner der nördlichen Meere zu bestaunen und der HanseDom bietet großartigen Badespaß.

PHANTECHNIKUM: Im Erlebnismuseum phanTechnikum lernen Sie naturwissenschaftliche und technische Phänomene und überaus Spannendes zu den 4 Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft hautnah kennen und erleben Sie beeindruckend interaktiv gestaltete technische Wunderwelten zum Probieren, Erkunden, Mitmachen.

INSEL POEL: Am Nachmittag mit der Fähre zur Insel Poel übersetzen, das Meer am Timmendorf Strand genießen, Tretboot fahren, sich im Stand Up Paddling probieren oder zum Leutturm wandern?

WONNEMAR RESORT: Oder viel Spass und Wonne in abenteuerlichen Themenbereichen mit rasanten Rutschen, Wellenbecken und Strömungskanälen im WONNEMAR erleben?

ABREISE UND ANKUNFT: Heute endet die Klassenreise nach Nordwestmecklenburg. Noch letzte Andenken ansehen, fotografieren, einpacken? Ankunft am Heimatort im Laufe des Tages.

AUSFLUGSZIELE IN UND UM WISMAR

Kartenübersicht