Klassenfahrt – Barcelona

BIENVENIDOS IN SPANIEN

Der Zauber der kosmopolitischen Hafenstadt Barcelona wirkt lange… die Klassenreise-Teilnehmer erwartet florale Gaudi-Architektur, charmante Jugendstil-Bauten, pulsierende Leichtigkeit und ein heiteres mediterranes Flair in dieser südlichen Metropole. Die einzigartige Sagrada Familia ist weithin sichtbar… Vom Park Güell und vom vergnüglichen Tibidabo-Hügel öffnen sich atemberaubende Blicke über Barcelona bis zu den Stränden am Mittelmeer. Picasso ist das berühmteste Museum Barcelonas gewidmet, der FC Barcelona und das Camp Nou Stadion werden ebenso verehrt, das Flanieren auf den berühmten Las Ramblas scheint nie zu enden, in den winkligen Gassen des gotischen Viertels Barrio Gótico reihen sich angesagte Bars und Clubs und die vielen bunten Märkte erfinden sich täglich neu…

GEEIGNET FÜR 

• Abschlussklassenfahrten • Schulfahrten • Themenfahrten • Studienreisen • Betriebsausflüge • Lehrerreisen

Unterkunft

TRANSPORT

Eine Klassenfahrt oder Studienreise nach Barcelona ist ideal für Schüler und Lehrer. Von einer deutschsprachigen Kollegin werden Sie vor Ort betreut und mit ihrer Gruppe am Flughafen begrüßt. Sie koordiniert auch den Transfer zur Unterkunft. Besonders Kollegen, die das erste Mal nach Spanien reisen, werden die Rundum-Betreuung genießen.

Programmvorschlag

Dies ist nur eine Anregung. Wir machen Vorschläge. Sie bestimmen das Programm.
5 Tage / 4 Nächte, Verlängerungstag möglich
ANKUNFT: Flug nach Barcelona und Ankunft im Laufe des Tages. Die deutschsprachige Kollegin empfängt die Reisegruppe am Flughafen und begleitet sie zur Unterkunft.

PARC DE LA CIUTADELLA: Nach deren Bezug erste Erkundungen der Umgebung und Start des spannenden Barcelona-Stadtquiz, »Auf den Spuren von Antoni Gaudi«, welches im beliebten Parc de la Ciutadella am Rande der Altstadt endet. Anschließend dort im welligen Grün unter Palmen Ausruhen und Verweilen oder doch noch ein kurzer Besuch im Zoo, der Teil des Parks ist?

TAPAS TAPAS: Im abendlichen Flair auf der Rambla Spazieren und Tapas – die spanischen Häppchen-Gerichte – in einer landesüblichen Tapes-Bar kosten…ist in Barcelona eine typisch traditionelle Abendgestaltung mit vielen kulinarischen Überraschungen.Vielleicht wird im prachtvollen Konzertsaal des Palau de la Música Catalana noch eine feurige Flamenco Show geboten? Damit würde der Abend sehr temperamentvoll ausklingen.

MUSEEN: Nach dem Frühstück geht es an den Hafen, um das bemerkenswerte Schifffahrtsmuseum »Museu Maritim« in der ehemaligen Werft Drassanes zu besuchen. Hier wurden seit dem 13. Jh. Kriegs- und Handelsschiffe gebaut und die Geschichte der katalanischen Seefahrt mitbegründet. Originalgetreue Nachbauten königlicher Galeeren lassen siegreiche Seeschlachten erahnen, Schiffe aller Epochen, wundersame nautische Instrumente und Segen spendende Galionsfiguren vermitteln einen kundigen Eindruck der Schifffahrt am Mittelmeer.

AM STRAND: In der Hafen-Gegend, in der auch das Aquarium mit seinen Themenbecken und exotischen Meereswelten liegt, ist man sofort am Strand. Hier locken viele Aktivitäten. Warum nicht spontan ein Beachvolleyball-Turnier organisieren? Baden im Mittelmeer und Spaziergänge bis zum Sonnenuntergang sind gleichermaßen tolle Freizeitvergnügen – und die frische Meeresbrise auf einer Golondrina-Schiffstour ist ganz besonders zu empfehlen.

MARKT: Auf zum schönsten und bekanntesten Markt von Barcelona dem Mercat de la Boquería, er ist ein wahrer Touristenmagnet. Einheimische preisen lauthals ihre köstlichen frischen Waren an. In der riesigen Auswahl von Käse, Ölen, Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch… kaufen wir hier alle Zutaten für eine Paella und haben ganz bestimmt viel Spaß beim Suchen, Finden und Feilschen…

PAELLA-WORKSHOP: Dann geht es ab zum Paella-Workshop, um uns ein typisch spanisches Mittagessen zuzubereiten.

SHOPPEN: Schauen und Shoppen auf der Rambla und sich von der einzigartigen Atmosphäre dieser Stadt und den prunkvollen Jugendstil- und Gaudi-Bauten in den Bann ziehen lassen? Bitte auf Taschen und Gepäck unbedingt gut achten! Warum wohl sind vielerorts in Barcelona die Fußwege mit Blumenmotiven gepflastert? Findet es heraus.

ERKUNDUNGSTOUR: Der Nachmittag könnte eine individuell gestaltete Sehenswürdigkeiten-Forschungstour werden: FC Barcelona-Fans zieht es bestimmt nach Camp Nou und Gaudi-Fans zum Parc Güell, in die Sagrada Familia, Casa Battló und nach La Pedrera. Oder Wissenschaft im CosmoCaixa und Kunst in der Fundación Joan Miró entdecken? Die Seilbahn zum Hausberg Montjuic verspricht viel Nervenkitzel, ebenso der Vergnügungspark Tibidabo mit seinem Skywalk auf einem Hügel über der Stadt. Oder Süßes im Schokoladenmuseum erkunden und kosten und im Poble Espanyol spanische regionale Geschichte entdecken?

FAHRRADTOUR: Heute gehen wir auf eine Fahrradtour durch die Gassen von Barcelona, erkunden die Altstadt bis zum Parc de Ciutadella, fahren weiter bis zum Hafen und dort am Strand entlang bis zum dreieckigen Forum Gebäude – hier ist die Aussicht aufs Meer ganz besonders wundervoll.

AUSFLÜGE: Ein Ausflug könnte in die Berglandschaften des katalanische Hinterlandes zum berühmten Pilgerort Kloster Montserrat führen, wo Benediktiner-Mönchen auf einem Berg leben. Oder wahlweise die hübsche kleine Hafenstadt Sitges mit ihren schönen Stränden besuchen? Zwischenstopps in traditionellen bekannten spanischen Sektkellereien wie Freixenet bieten sich an. Die Produktion und das Probieren der edlen Weine ist gleichermaßen interessant und köstlich.

Heute geht die erlebnisreiche Reise nach Barcelona zu Ende. Noch ein Spaziergang durch die schöne Altstadt und Souvenirs kaufen oder ein Strandspaziergang? Abflug in Barcelona und Ankunft am Heimatort im Laufe des Tages.

Ausflugsziele in Barcelona

Ausflugsziele um Barcelona

  • Girona – katalanische Stadt am Onyar, schöne Altstadt, mittelalterliche Bauten und römische Festung
  • Teatre-Museu Dalí – Museum für den Künstler Salvador Dali in seiner Heimatstadt Figueres unweit Girona
  • Sitges – hübsche kleine Stadt am Mittelmeer mit einem schönen Sandstrand
  • Strand von Castelldefels – langer und breiter Sandstrand 15 Kilometer von Barcelona entfernt
  • Freixenet Sekt – weltweiter Sekt-Produzent
  • Codorníu Wein – familiäres Weingut, weltweiter Sekt-Produzent
  • Costa Brava – eine der schönsten Küsten der Welt entdecken …
  • Kloster Montserrat – Abtei mit 80 Benediktiner-Mönchen in 720 Metern Höhe, grandiose Aussicht
  • Pyrenäen – Bergkette zwischen Spanien und Frankreich, Andorra im Herzen

Kartenübersicht