REISERÜCKTRITTS­­­­KOSTEN-­VERSICHERUNG

Die Schülerfahrt wird als Gruppenreise gebucht. Ihre Gruppe kann für die Schulfahrt extra eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, die jedoch nur im Krankheitsfall vor Reiseantritt greift. Wir empfehlen die Hanse Merkur Hamburg. Euer persönlicher Betreuer wird euch beraten.

Reiserücktrittskosten-Versicherung

  • Vertragliche Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
  • Mehrkosten bei verspäteter Hinreise

Selbstbeteiligung:

  • Wird der Versicherungsfall durch unerwartet schwere Erkrankung mit ambulanter Heilbehandlung ausgelöst, beträgt der Selbstbehalt 20% des erstattungsfähigen Betrages, mindestens jedoch Euro 25,- je versicherte Person. In allen anderen Fällen: kein Selbstbehalt

Versicherte Risiken:

  • bei Tod, schwerem Unfall oder unerwartet schwerer Erkrankung des Versicherten oder einer Risikoperson
  • bei Impfunverträglichkeit/bei Schwangerschaft
  • bei Schaden am Eigentum des Versicherten infolge von Feuer, Elementarereignissen oder strafbarer Handlungen Dritter
  • bei unerwarteter betriebsbedingter Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber und Wiedereinstellung nach Arbeitslosigkeit
  • bei Wechsel des Arbeitsplatzes “Karriere plus”
  • bei Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen bei einer Universität/College/Fachhochschule/Schule
  • bei schwerer Erkrankung, Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes einer versicherten Person

Komplettschutz­­­versicherung

Zusätzlich kann eine Komplettschutzversicherung zu folgenden Preisen abgeschlossen werden:

Reisepreise bis Euro 200,-              Euro   4,00

Reisepreise bis Euro 300,-              Euro   6,00

Reisepreise bis Euro 500,-              Euro   8,00

Reisepreise bis Euro 700,-              Euro 10,00

Der Vertragsabschluss erfolgt mit der Buchung, spätestens aber 21 Tage nach Reisebuchung. Bei Buchung ab 30 Tage vor Reiseantritt muss der Abschluss sofort erfolgen. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Auslandsreise-Krankenversicherung

Bei Krankheit oder Unfall im Ausland erstatten wir die Kosten für:

  • ambulante Behandlung beim Arzt oder Zahnarzt
  • stationäre Behandlungen im Krankenhaus einschließlich Operation
  • medizinisch sinnvoller und ärztlich angeordneter Rücktransport (auch Rettungsflüge)
  • Überführung im Todesfall

Notfall-Versicherung

  • bei Reisen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland bzw. in Länder mit einer Staatsgrenze zur BRD
  • Organisation und Kostenübernahme bis Euro 2.500,- eines Krankentransportes bei nachgewiesener Transportfähigkeit vom Ort der stationären Behandlung auf der Reise an den Wohnort der versicherten Person bzw. in das dem Wohnort nächstgelegene geeignete Krankenhaus
  • Organisation und Kostenübernahme der Überführung einer verstorbenen Person zum Bestattungsort (Wohnort in BRD)
  • bei Reisen in Grenzgebiete Reise-Krankenversicherungsschutz im Ausland für notwendige ambulante und stationäre Behandlung bis 48 Stunden Aufenthalt
  • Fahrradschutz: Hilfe und Kostenübernahme bei einer Panne bis Euro 75,-; Organisation und Kostenübernahme der Beförderungskosten bei Diebstahl des Fahrrads bis Euro 250,-.

Reise-Haftpflichtversicherung

Versicherungsschutz gegen Schadenersatzansprüche Dritter bei:

  • Personen und Sachschäden bis zu Euro  500 000,-
  • davon bei Mietschäden bis zu Euro   25.000 ,-

Reise-Unfallversicherung

Versicherungssummen:

  • im Todesfall    Euro  10.000.-
  • im Invaliditätsfall bis zu Euro  30.000.-